Drucken
Kategorie: Berichte 2014

Am 22. Juni fanden sich viele Reiter und Begleiter unseres Vereins zusammen, um einen Ritt durch die Rostocker Heide zu unternehmen.

Gestartet wurde mit dem Transport der Pferde und Reiter per Fahrzeug um 10 Uhr vom Hof. Ein Konvoi von ca. 10 Fahrzeugen rollte vom Hof und in die Rostocker Heide zum Parkplatz Torfbrücke. Dort wurden die Pferde entladen, gesattelt und die Reiter mit Streckeninformationen versorgt.

Dann ging es los - in zwei Gruppen: Die erste Gruppe (16 Reiter) hatte sich vorgenommen, alle Gangarten entsprechend dem Boden der Wege zu nutzen, die zweite (5 Reiter) beschränkte sich auf Schritt und Trab.

Die Strecke war ca. 15 km lang und führte uns durch herrlichen Wald, ein Stück weit auch am Strand entlang, wo einige der Pferde sich gern ihre Füße kühlten. Den meisten Pferden waren allerdings die Wellen suspekt, sie blieben lieber am Strand.

Dann gab es immer wieder Strecken, auf denen unsere Pferde laufen durften - und das über längere Abschnitte und auf herrlichem Waldboden.

Etwas ärgerlich ist, daß in der Rostocker Heide wie in vielen anderen Wäldern immer mal wieder Wege geschottert wurden, die bisher reine Sandwege waren - Sandwege sind für die Hufe unserer Pferde herrlich, Schotterwege nicht mehr.

Schließlich kamen nacheinander beide Reit-Gruppen am Gasthof Schnatermann an, wo uns freundlicherweise eine Koppel der dort stehenden Kutschpferde abgetreten worden war, auf der wir bereits für unsere verschiedenen Pferdegruppen einzelne Paddocks abgetrennt hatten. Dort konnten sich unsere Pferde erholen - und die Reiter und deren Begleiter stärkten sich bei ausgiebigem und schmackhaftem Essen und Trinken.

Die Gespanne zum Transport unserer Pferde wurden von Torfbrücke nachgeholt. Und zum Abschluß verluden wir unsere Pferde wieder und kehrten zum Hof zurück.

Dem Team vom Gasthof Schnatermann danken wir für das leckere Essen und für die zeitweise Überlassung der Koppel für unsere Pferde.

Wir danken auch dem Forstamt dafür, daß es in der Rostocker Heide so gute Reitwege ausgewiesen und das Reiten am Strand in dem ausgewiesenen Abschnitt ermöglicht hat.

Bilder vom Heideritt haben wir hier.